Ihr Ansprechpartner im Bereich Qualitätsmanagement

Andrea Meyer 

Dechow Dienstleistungs-
gesellschaft mbH

 

Bramfelder Strasse 110 b

22305 Hamburg

Telefon: +49-40-6377-2387
Telefax: +49-40-6377-2565

E-Mail: andrea.meyer
@dechow-dl.de

 

 

.

Qualitätsmanagement

 

Qualität, Flexibilität, Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit haben bei der DECHOW® Dienstleistungsges. mbH oberste Priorität, daher wurde Anfang 2006 ein Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001 erfolgreich eingeführt.

   

Jeder einzelne Mitarbeiter ist sich seiner Bedeutung für die Qualität der Dienstleistungserbringung bewusst und trägt aktiv zur kontinuierlichen Verbesserung der Abläufe bei.

   

Die Zertifizierung nach ISO 9001 im Januar 2007 war der nächste Schritt in Richtung ständiger Verbesserung und eine Bestätigung für die Funktion des bestehenden QM-Systems. In 2007 wurden die Standorte Berlin und Erfurt in das bestehende System integriert und im Januar 2008 mit dem Hauptstandort Hamburg nach ISO 9001 zertifiziert.

 

Am 08.07.2012 erfolgte nunmehr eine Aktualisierung der Zertifikates nach ISO 9001 : 2008 erfolgreich, welches nun vorerst bis zum 07.07.2015 seine Gültigkeit besitzt.

 

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns eine Selbstverständlichkeit, ihre Begeisterung für unsere Dienstleistungserbrigung zu wecken, ist unser Ziel. Um unserem Ziel näher zu kommen, sind wir für Kritik und Anregungen dankbar.

 

 


Arbeitssicherheit: Unser Ziel: Null Unfälle - Null Toleranz!

 

Jedes Engagement in Sachen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz verfolgt das Ziel, mögliche Gefahren frühzeitig zu erkennen, um diese dann sowohl von den eigenen Mitarbeitern als auch anderen Personen abzuwenden.  

 

Jeder einzelne Mitarbeiter ist bei der Durchführung seiner Arbeit verpflichtet, alle Sicherheitsvorschriften zur Vermeidung von Unfällen genauestens einzuhalten. Besonders das leitende Personal steht hier in der Pflicht, die Befolgung aktiv zu unterstützen, daher sind unsere operativ tätigen Führungskräfte gemäß SCC geschult.

 

Jeder Mitarbeiter ist in Besitz eines MUS-Heftes zur Meldung unsicherer Situationen, das ihn auffordert, Gefährdungen auf Baustellen zu erkennen und entsprechend weiter zu melden. Außerdem können alle Mitarbeiter anhand eines Sicherheitspasses ihre Qualifikation und gesundheitliche Eignung jederzeit nachweisen.

 

Am 08.07.2012 wurde hier ein Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem nach BS OHSAS 18001 : 21007 erfolgreich eingeführt und besitzt zur Zeit eine Gültigkeit bis zum 07.07.2015.



.